Samstag, 23 Oktober 2021
A+ R A-

Notocactus rutilans

  • Notocactus rutilans Däniker & Krainz
    Sukkulentenkunde (SKG.) 2: 19, 1948

Notocactus rutilans DeubelbeissNotocactus rutilans (Foto: René Deubelbeiss)

"Körper kugelig bis länglich-säulig, vorliegende (gepfropfte) Importpflanzen 5 cm hoch, 4,5 cm breit; Scheitel eingesenkt; Epidermis matt-blaugrün. Rippen (18) - 24, ± spiralig verlaufend, ca. 5 mm breit, durch scharfe Längsfurchen voneinander getrennt und durch kleine, kinnförmig hervorgezogene Höcker gegliedert. Areolen rundlich, ca. 6 - 7 mm voneinander entfernt, anfangs stark weisswollig, später kahl. Randdornen 14 - 6, gerade, meist strahlig nach allen Seiten gerichtet, selten etwas kammförmig gestellt, hart und stechend, ca. 3 - 5 mm lang, untereinander verschieden gefärbt, einzelne Dornengruppen an der Basis weiss, gegen die Spitze und diese selbst leuchtend braunrot, im Alter gelblich oder vergrauend. Mitteldornen 2, der untere der stärkste, ca. 5 - 7 mm lang, stark stechend u. hart, leuchtend braunrot, gerade oder nur wenig nach abwärts gebogen; der obere viel dünner und kürzer, in Scheitelnähe sich kaum von den Randdornen unterscheidend (Farbe!).

Blüten 3 - 4 cm, bis 6 cm breit; Perikarpell stark weisswollig mit rotbraunen, bis 5 mm langen feinen Borsten aus den Schuppenachseln. Äussere Blütenhüllblätter violettkarmin mit dunklerem Mittelstreifen; innere Blütenblätter gegen die Spitze rosakarmin, gegen den Schlund dottergelb (Schillerfarben!) und innerer Schlund gelblich-weiss. Griffel kräftig, 12 mm lang mit 7 purpurfarbenen, samtigen Narben. Staubfäden und -gefässe dottergelb.

Frucht ca. 15 mm lang, weich und grün. Samen mützenförmig, matt, schwarz, ca. 1 mm.

Heimat: Uruguay, Cerro Largo, an der brasilianischen Grenze (nach Mueller-Melchers)."

(aus: Däniker & Krainz in Sukkulentenkunde 2)

Holotypus:

  • Typus Nr. 724, lebend in der Stadt. Sukkulentensammlung Zürich, 1 Cotypus im Bot. Garten der Universität Zürich

Synonyme:

  • Parodia rutilans (Däniker & Krainz) N.P.Taylor
    in: Bradleya 5: 93 (1987)
  • Ritterocactus rutilans (Däniker & Krainz) Doweld
    in: Sukkulenty 2(3): 23 (1999)

Kommentare (0)

Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht

Translate

Czech Dutch English French Hungarian Portuguese Spanish

Suche

Untergattung Neonotocactus