Notocactus graessneri fa. albisetus (Cullmann 1955) N. Gerloff & J. Neduchal 2003

albisetus = weißbedornt

Erstbeschreibung:

Cullmann, Willy (1955): Brasilicactus graessneri (K. Sch.) Backeberg var. albiseta Cullmann, KuaS 6 (6) S. 105.

Literatur:

Krainz, Hans (1960): Die Kakteen, C VIa, Stuttgart vom 15.7.1960.
Gerloff, N. & Neduchal, J.: Taxonomische Neubearbeitung der Gattung Notocactus Frankfurt 2004

 

Beschreibung:graessneri km 13

 

Die Areolen dieser Form sind nicht gelblich, sondern weißlich. Die Form unterscheidet sich vom Typ der Art nur durch die noch zahlreicher vorhandenen weißen Randdornen, die bis zu 3 cm lang sein können. Die Sämlinge sind schneeweiß. Die  Blütenfarbe ist eher gelblich-grün. Solche extrem langdornigen und weichen Pflanzen wachsen beim Canon Fortaleza (HU 54) in 1100m Höhe, bei Jacquirana, Vacaria do Sul und im nördlichen Nachbarstaat Santa Catarina.

Bearbeitet von N. Gerloff 3/2013

 Anmeldung

Angemeldet bleiben

       
Czech Dutch English French Hungarian Portuguese Spanish